Timeline

  • 1976

    Gründung von UBALIT, Marktführer in der Herstellung und Vermarktung von Werkzeugenund in der Produktion von thermoplastischen Produkten.

  • 1980er Jahre

    Die Produktion von Teilen aus Flüssigsilikongummi (LSR) beginnt mit der Verwendung von Platin-Silikon und unter Einsatz der Spritzgießtechnik.

  • 1995

    Nach dem Erwerb von Ubalit S.p.A. wird Silikoneurope S.r.l. gegründet

  • 1998

    Im August 1998 wird SILIKONEUROPE S.r.l. Mitglied der Gruppe IVG Colbachini (Industria Veneta Gomma) mit Sitz in Padua. Diese Gruppe ist weltweit führend in der Herstellung von Schläuchen für alle industriellen Anwendungen.

  • 2002

    Um den Anforderungen der immer komplexer werdenden Anwendungen zu genügen, konzentriert und spezialisiert sich Silikoneurope auf die Herstellung von Teilen ausschließlich aus Flüssigsilikon.

  • 2006

    Um der Nachfrage nach Teilen für den medizintechnischen und pharmazeutischen Bereich gerecht zu werden, wird ein Reinraum ISO-Klasse 7 für die Produktion in kontrollierter Atmosphäre geschaffen.

  • 2012

    Angesichts der wachsenden Bedeutung der betriebsinternen Konstruktion und Fertigung von Werkzeugen (Formen), wird ein beträchtlicher Anteil an Officina Meccanica Marchetti erworben.

  • 2013

    Der Entwicklung wichtiger Kunden im Automobilsektor folgend, expandiert Silikoneurope nach Südamerika und gründet eine neue Produktionsstätte in Brasilien, in der Nähe von San Paolo. Es entsteht SILIKONBRASIL Silikonbrasil LTDA Av. Juvenal Arantes 2500, Galpão N.9 Medeiros, Jundiai CEP 13.212-354 - SÃO Paulo, 3.000 m2 überdachte Fläche, 60 km von San Paolo, 18 Mitarbeiter.

  • 2017

    Angesichts eines kontinuierlichen Umsatzwachstums und infolge der Akquisition neuer Aufträge/Projekte startet Silikoneurope ein Projekt zur Erweiterung der Produktionskapazitäten und Diversifizierung der Produktions- und Werkstofftechnologie. Diese Erweiterung geht einher mit einem Personalaufbau in Produktion, Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Marketing sowie mit der Schaffung von neuen Abteilungen und Büros, um ein organisches Wachstum des Unternehmens sicherzustellen.